Pinocchios Reisen

Die Kleidung

Mit Jack und Büx

Derzeit trage ich eine Textilkombi der Marke Dane mit herausnehmbarem Futter für Jacke und Hose (lassen sich im Zelt gut als Kopfkissen benutzen), Cordura-Oberstoff und Gore-Tex Membran sowie einer Reißverschlußverbindung zwischen Jacke und Hose. Insgesamt bin ich mit der Kombi sehr zufrieden. Lediglich bei Regenfahrten bin ich dazu gezwungen, empfindliche Gegenstände aus den Taschen zu nehmen, da diese nur ungenügend dicht halten. Außerdem ist der Kragen für meinen Hals etwas zu niedrig und zu weit geraten, so daß ich mir neben dem obligatorischen Halstuch zusätzlich eine Halskrause der Marke Restless besorgt habe, die den Regen relativ zuverlässig von der Halspartie abhält.
Beim Thema Stiefel kann ich jedem nur wärmstens die Daytona Road Star GTX empfehlen. Ich besitze mein Paar seit meiner Nordkap-Tour '98, sie sind also schon sechs Jahre alt und halten immer noch dicht. Nicht umsonst wurden sie von der Fachpresse mit Auszeichnungen überhäuft.
Meine Handschuhe haben sich in der Vergangenheit als unterschiedlich haltbar herausgestellt. Hierzu eine Empfehlung auszusprechen, lohnt sich meiner Meinung nach kaum. Es gibt viele dichte und warme Modelle, aber nicht jedes Paar ist wirklich lange haltbar. Fachlektüre hilft einem beim Kauf des richtigen Modells mit Sicherheit weiter.
Mit meinem jetztigen Helm, einem Schuberth Concept Klapphelm, bin ich im großen und ganzen zufrieden. Zu den positiven Eigenschaften zähle ich die gute Belüftung, die Sonnenblende (!), das Klappsystem an sich, den niedrigen Geräuschpegel und das breite Sichtfeld. Negativ sind das konstruktionsbedingt hohe Gewicht und das Visier, das nach kurzer Gebrauchszeit nicht mehr richtig einrastet und dann gerne mal zufällt. Außerdem saugt sich bei Regenfahrten die Unterkante mit Wasser voll und die Nässe zieht dann in die Wangenpolster hoch. Um den Helm über der Heizung zu trocknen, braucht es etwa zwei bis drei Stunden, aber wer hat auf der Rollertour schon seinen eigenen Radiator dabei?

 

 

Startseite | Der Roller | Der Fahrer | Die Reisen | Die Ausrüstung | Galerie | Gästebuch | Kontakt | Links